Disclaimer | © 2009 Alle Rechte vorbehalten

Unsere Ziele


Die Kampagnen-Realisierung fördert aktives Handeln:

  • Die Film-Spots schaffen in der Öffentlichkeit Aufmerksamkeit und Sensibilisierung für gehörlose Menschen.
  • Es wird gezeigt, dass Ausgrenzungen mit leichten Mitteln zu beheben wären.
  • Hörende erfahren Einblicke in die Gehörlosen-Kultur, die durch Ausdauer, Willen, Mut und Fantasie besticht.
  • Hörbeeinträchtigte erleben einen Blick „hinter die Kulissen“. Arbeitsfelder und Berufsmöglichkeiten in der Medienbranche werden dadurch transparent.
  • Ein Mediennetzwerk zwischen Hörenden und Gehörlosen wird forciert. Die visuelle Stärke gehörloser Menschen liefert Hörenden neue Sichtweisen.
  • Jeder Teilnehmende lernt über die gemeinsame Herstellung einer Medienproduktion die bunte Welt der Kommunikation kennen.

 

Erlöse aus der Kampagne sollen als besondere finanzielle Hilfen für gehörlose Kinder sowie den Aufnahme-Studios und Produktionen für gehörlose Kinder, im Rahmen des Nachrichten- und Informationsdienstes „Spektrum 11/Junior“, zugute kommen.

 

Wissenswerte Zahlen

Nach Angaben des Deutschen Gehörlosenbundesleben allein ca. 80.000 Gehörlose in der Bundesrepublik Deutschland. Die Anzahl der Schwerhörigen liegt weit höher.

Die vom Deutschen Schwerhörigenbundveröffentlichten Zahlen zeigen, dass Experten die Zahl der Personen in Deutschland, die in unterschiedlichem Grad hörgeschädigt sind, auf ca. 16 Millionen schätzen.

Unsere Kampagnenidee richtet sich sowohl an Hörende als auch an Gehörbeeinträchtigte. Insgesamt wollen wir natürlich flächendeckend möglichst viele der 82.2680.00 Menschen allein in Deutschland erreichen.

Über die additive Medien-Werbung erhalten die Inhalte unserer Kampagne einen Wiedererkennungswert und werden vom Betrachter/Zuschauer erinnert.